Anmelde- und Teilnahmebedingungen zur staatlichen Fischerprüfung und zum Vorbereitungslehrgang

Teilnehmer, die zum Zeitpunkt der Anmeldung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen mit ihrer Anmeldung die schriftliche Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters vorlegen.
Für die Dauer des Vorbereitungslehrgangs und der Prüfung wird auf die Geltendmachung von Haftungsansprüchen gegenüber dem Landesfischereiverband Baden-Württemberg e. V., dem Fischerverein Wendlingen e. V. und der Schulungsleitung für Personenschäden und Sachschäden, jedweder Art, unwiderruflich verzichtet.

Scheidet ein Teilnehmer während des Vorbereitungslehrganges oder der Prüfung vorzeitig aus, so werden Gebühren nicht, auch nicht teilweise, erstattet.

Nicht erstattet werden auch für bestellte Ausbildungsunterlagen bereits geleistete Kosten, wenn der Teilnehmer nach Ablauf der unten näher bezeichneten Widerrufsfrist ausscheidet.
Die Ausbildungsunterlagen werden für jeden Ausbildungsturnus neu erstellt und können für spätere Kurse nicht mehr verwendet werden.
Bei den Gebühren für den Kurs ist der Fragenkatalog des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg enthalten. Sie erhalten damit auch einen Internetzugang damit sie Online jederzeit lernen können. Dieser wird unbedingt als Lernmaterial benötigt. Falls sie ihn nicht möchten, können sie diesen bei Kursbeginn zurückgeben und erhalten die Kosten zurück.
Optional können sie weitere Lernunterlagen der Firma Heintges mit der Anmeldung bestellen, was dringend empfohlen wird um die erforderliche Lerntiefe zu erreichen. Die Bücher sind auch Nachschlagewerke für alle Gebiete, die später immer wieder verwendet werden können.
Weiterhin ist in der Kursgebühr auch die Prüfungsgebühr in Höhe von 35 Euro des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg e.V. enthalten. Natürlich gibt es auch weitere Lernunterlagen, z.B. vom Landesfischereiverband über die wir sie bei der Infoveranstaltung gerne informieren.
Nach erfolgter, vollständiger Teilnahme am Vorbereitungslehrgang wird von dessen Leiter ein Nachweis über die Teilnahme ausgestellt.
Nur dieser Nachweis gilt gemäß § 14 und 16 der Landesfischereiverordnung als Zulassung zur staatlichen Fischereiprüfung.
Eine vollständige Teilnahme muss sich auf alle Prüfungsgebiete und deren Stundenzahl erstrecken und mindestens 30 Unterrichtsstunden umfassen.
Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, erfolgt keine Zulassung zur staatlichen Fischereiprüfung.
Die Anmeldung zur staatlichen Fischereiprüfung und zum Vorbereitungslehrgang wird erst gültig mit dem Eingang aller Kosten und Gebühren.
Anmeldeschluss ist der 16.09.2018.
Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge des Zahlungseinganges. Sollte der Lehrgang bereits vor dem Anmeldeschluss voll sein, wird der Anmeldeschluss vorverlegt.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Ab dem 17.09.2018 ist der Widerruf ausgeschlossen. Im Übrigen gilt die Prüfungsordnung für die Durchführung des Lehrganges des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg. Diese kann beim Landesfischerverband BW, LFV-BW.de oder beim Lehrgangsleiter eingesehen werden.

Fischerverein Wendlingen e.V., 01.03.2018